Planung & To Do’s, Alles & Nichts – Rückblick März 2019

Der März als Sandwich-Monat zwischen Winter und Frühling – der macht was er will! Moment, das war doch April? Etwas verwirrt war man schon diesen Monat, denn er hat wirklich gemacht, was er will. Genau so haben wir es dieses Mal einfach empfunden. Körperlich noch im Wintertief gepaart mit anfänglicher Frühjahrsmüdigkeit aber gedanklich schon voll auf den Sommer und die neuen Ziele eingestellt. Das Ergebnis dieses Chaos-Monats gibt es wie immer in Form eines kleinen Rückblicks für euch.


Es gibt nur zwei Arten zu Leben. Entweder so als wäre nichts ein Wunder oder so als wäre alles ein Wunder.


John Lennon

Was war los?

Der März startet mit viel Arbeit und zu wenig Zeit. Wie oft ich mir gewünscht hätte, einfach noch ein oder zwei Stunden mehr zu haben am Tag. Dann muss man schnell akzeptieren, dass nicht alles geschafft werden kann und es müssen Prioritäten gesetzt werden. Nicht immer kann alles klappen und deswegen sollte man sich auch über kleine Erfolge freuen. Das gehört übrigens auch zu meinen Tipps, wie ihr euren inneren Schweinehund überwinden könnt. Denn auch beim Sport sollte meine jedes noch so kleine Zwischenziel gebührend feiern. So bleibt man einfach motiviert und voller Freude. Neben dem ausgiebigen Halbmarathon-Training wird auch unser Bus startklar gemacht, denn bald gehen wir wieder auf Reisen! Habt ihr euren nächsten Trip auch schon geplant?

Was steht an?


Haufenweise Aktivitäten! Also das was dem März noch gefehlt hat, holt der April doppelt auf. Meine neue Weisheit über Prioritäten wird also auf eine harte Probe gestellt. Vorbereitung ist jetzt alles was zählt, sonst ist der Untergang vorprogrammiert. Vielleicht habt ihr ja Tipps zum strukturierten Arbeiten für uns? Wir sind auf jeden Fall beide verliebt in To-Do-Listen, leider geraten die oft zu lang. Ansonsten bereiten wir uns so langsam auf den Frühling und Sommer vor. Es wird also ein paar sommerliche DIY’s und natürlich auch Outfits geben, damit wir perfekt in die neue Saison starten können. Auch die Wohnung bekommt ein Upgrade, ihr dürft euch also auf eine paar tolle Inspirationen für den Sommer freuen.

Beliebteste Beiträge

Diesen Monat waren DIY einfach super beliebt, kein Wunder also das unser Beitrag zu „COSY ran an die Kugeln!“ am beliebtesten war. Daher dürft ihr euch auch besonders im April auf spannende DIYs freuen! Aber dicht gefolgt kommt der Platz zwei und natürlich ist es ein Outfitpost – Business Chic meets Casual Business. So gehört es sich für einen Modeblog und auch mein Upgrade: Satinkleid neu interpretiert gefiel euch auch gut. Freut uns natürlich!

Tiffys Favorit: Kleine Oster-Eier-Freuden zum Verschenken

Mein Favorit ist natürlich auch ein DIY, welches mir einfach bei der Zubereitung schon soviel Spaß gemacht hat. Abgesehen davon sieht es einfach klasse aus und so macht es beim Verschenken doppelt Freude. Abgesehen davon hatten wir soviel gemacht, dass auch was für mich abfiel. Das Sprudelbad habe ich selbst getestet und bin begeistert! Einfach mal ausprobieren, ob nun zum Behalten oder Verschenken.

Milas Favorit: Meine tägliche Schmuck-Routine

„Diamonds are a girls best friend“ Weil ich ein absoluter Fan von minimalistischen Schmuckstücken mit Charakter bin. Persönliche Erinnerungen und liebe Menschen in einem Einzelstück immer bei sich zu tragen ist eine so romantische Geste. Auch ich investiere da lieber etwas mehr und habe dafür treue Begleiter im Alltag mit Symbolcharakter und Design.

Neu entdeckt

Passend zum Aufbruch in die neue Saison haben wir auch in Erfurt etwas Neues entdeckt: Das dänische Label Sostrene Grene, lässt nun auch in Thüringen die Herzen von Interior Liebhabern höher schlagen. Besonders gefallen hat uns auch die Idee des Online Kiosk, die wir durch Unterwegs mit wondermags kennengelernt haben. Auf dieser Plattform findet ihr umweltfreundlich und praktisch für unterwegs zahlreiche online Magazine zu den unterschiedlichsten Themen. Perfekt also für alle die noch Ideen suchen, wir haben unsere To-Do Listen schon ordentlich befüllt.

Voller Vorfreude erwarten wir nun den April, denn endlich kann ein Großteil des Geplanten auch in die Umsetzung gehen. Das heißt nicht nur, dass viel los ist auf dem Blog, sondern auch Reisen steht auf dem Programm. Der Blick in den Kalender verrät, dass der April noch verplanter und stressiger werden kann. Doch positiver Stress und etwas zu erleben ist doch gleich was ganz anderes und die Zeit vergeht beim Genießen wie im Flug, wer kennts auch? Verratet es uns gerne in den Kommentaren, eure Tiffy & Mila

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt!

1 Comment

  • Posted 7. April 2019 17:36
    by Mit Mir unterwegs

    Ich finde Rückblicke, wie auch Previews immer ganz spannend. Sieht einer Art Reflektierung. Ich habe es zwar mit To Do Listen versucht, aber fällt es mit schwer dann zu priorisieren. Besuche es daher jetzt mit moodboard. Die nächste Reise geht Richtung Frankreich.

    Beste Grüße,

Leave a comment