Ostertisch zum Verlieben

Ostern – Frühling – Liebe liegt in der Luft und genau dieses Feeling, des Aufbruchs und des Neuen, möchten wir heute mit einer Osterdeko zum Verlieben auf den Tisch bringen. Was gibt es Schöneres, als ein Osterfrühstück oder Brunch mit den Liebsten? Wer jetzt an kitschige Eier, Plüschhasen und bunte Farben denkt, wird heute schnell merken, es geht auch subtiler. Denn wir greifen zwar die typischen Ostertiere auf – man ist ja nie zu alt für den Osterhasen – aber auf eine reduzierte und grafische Art. Damit zeigen wir euch heute zusätzlich zu den Oster-Eier-Freuden zum Verschenken noch ein paar Deko DIY Ideen, die einen modernen und schlichten Look für den tierischen Ostertisch ergeben. Als Basis für alles dient natürlich euer ganz persönlicher Tisch, die einzelnen Ideen darauf sind nach Wunsch kombinierbar oder erweiterbar.  ...  weiterlesen

Kleine Oster-Eier-Freuden zum Verschenken

Ostern ist das Fest der Freude! Ob nun gläubig oder nicht, so spielen die Ostertraditionen doch eine große Rolle im Kalenderjahr. Genauso bekannt sind und bleiben die Oster-Eier. Ob klassisch als hartgekochte oder ausgeblasene Eier, ob Schoko- oder Krokant Eier zum Naschen – uns allen fallen auf Anhieb viele Varianten ein. Damit zählt das Ei zu den bekanntesten Ostergeschenken überhaupt. Deswegen sind auch wir ein Fan davon Freunden und Verwandten eine kleine Freude an Ostern zu machen. Im Gegensatz zu Weihnachten geht es wohl an Ostern noch viel mehr um die Geste als den finanziellen Wert. Deshalb findet ihr heute ein paar ausgefallene Ideen für Ostergeschenke oder besser gesagt Eier der etwas anderen Art.  ...  weiterlesen

Mit COSY ran an die Kugeln!

*Werbung – in Kooperation mit COSY*

Etwas Frühling, bitte!? Kein Problem, denn in der neuen COSY Ausgabe dreht sich alles um Pastell, Muster und Blumen. Es ruft förmlich nach Frühling. So hatte ich auch richtig Lust auf die Ausgabe und war direkt inspiriert von einigen Artikeln, meine Wohnung auf Frühling und Sommer umzustellen. Denn die Tage werden wieder länger, man hat abends Lust raus zu gehen und etwas zu unternehmen. Da ist es doch einfach schön, wenn man nach Hause kommt und das gleiche Feeling wie draußen hat. Da dürfen für mich Pastelltöne und Blumen nicht fehlen. ...  weiterlesen

Lieblingstassen selbstgemacht

Team Café? Oder Team Tee? Oder muss man sich da überhaupt entscheiden? Was beide Obsessionen auf jeden Fall gemeinsam haben – sie werden aus Tassen genossen. Das diese nicht immer nur langweilig weiß sein müssen, zeigt die heutige kleine Inspiration. Mit nur ein paar Handgriffen, kann so jede alte oder neue Tasse zum persönlichen Unikat werden. Da es wie gewohnt eher minimalistisch statt kitschig zu geht, findet ihr hier die Anleitung für die schlichte und grafische Boho-Variante in schwarz weiß. Dafür haben wir verschiedene Größen und Formate für euch ausprobiert und sind dabei selber auf den Geschmack gekommen. Man kann bei der Umsetzung total gut entspannen, obwohl man gleichzeitig sehr konzentriert ist und am Ende hat man die neue Lieblingstasse in der Hand. Also…los geht’s ...  weiterlesen

Stylische Ablagetipps

Das leidige Thema Büro und Aktenablage hat leider oft ein allzu verstaubtes Image. Daran wird es wohl auch liegen, dass es kaum jemanden Spaß macht, Briefe und Unterlagen die eintrudeln, abzuheften und einzusortieren. Hinzu kommt, dass Ordner, Ablagesysteme und Trennstreifen als Standardprodukt nicht allzu hübsch in der Wohnung aussehen. Damit beginnt ein Teufelskreis. Hat es einmal angefangen, so führt dies schnell zu einem Stapel oder dem uns allen bekannten Chaos in einer Schublade. Das Unheil nimmt weiter seinen Lauf und die Motivation alles einzusortieren nimmt immer weiter ab. Doch das muss nicht so sein und das möchten wir euch heute mit 3 einfachen Ideen / DIY beweisen. Ihr braucht nicht viel Zubehör, die einmalige Umsetzung ist einfach. Danach könnt ihr die einfachen Tricks in euren Alltag integrieren und das oben beschriebene Horror-Szenario gehört zur Vergangenheit. Auf geht’s, von der Schublade des Todes zu einem top Organisationssystem: ...  weiterlesen

Tischkalender in Beton

„Januar, Februar, März, April…die Jahresuhr steht niemals still“. Wer kennt es nicht das vertraute Kinderlied von Rolf Zuckowski. Und auch in diesem Jahr ist etwas dran, denn selbst der Januar neigt sich schon wieder dem Ende. Für alle die das Jahr bewusst erleben wollen und vom Wandkalender als Planungstool oder Interior Accessoire noch nicht genug kriegen können, gibt es heute noch ein paar Ideen für einen außergewöhnlichen Tischkalender. Dieser kann als selbstgemachtes Deko-Objekt auf dem Schreibtisch dienen und einen schnellen Überblick über die Monatsübersichten geben. Ansonsten ist es auch eine süße kleine Aufmerksamkeit für jemanden, mit dem ihr im neuen Jahr noch mehr Zeit verbringen wollt. ...  weiterlesen

Grafik Wandkalender

Gerade zu Beginn des neuen Jahres, wenn wir alle noch hoch motiviert sind, ist gute Organisation alles. Man hat Spaß am Planen, möchte Ziele und Events für das neue Jahr festlegen und nicht zuletzt Urlaube, Geburtstage und Feierlichkeiten einplanen. Dafür hat jeder seine eigene Gewohnheit, je nach Art und Umfang der Planungen, können vom Taschenkalender über den Tischkalender bis hin zum Wandkalender oder einer Jahresübersicht verschiedene Tools zum Einsatz kommen. Heute starten wir deswegen das DIY-Jahr 2019 mit einer einfachen und schnellen Inspiration für einen modernen und minimalistischen Wandkalender. Dieser wird, wie es sich für einen ordentlichen Fashion-Blog gehört, auch einfach an einem Kleiderbügel montiert. ...  weiterlesen

Party Kit Silvester

Wie jedes Jahr steht in kürze wieder überraschend der Jahreswechsel an, genau an diesem Abend soll das Party Kit Silvester zum Einsatz kommen. Wie immer überschlagen wir uns alle mit Erwartungen, wollen, dass gerade dieser Abend als Abschluss des Jahres und Beginn von 2019 besonders wird. Doch genau das ist eigentlich gar nicht schwer. Ob ihr den Abend als Gastgeber schmeißt oder noch ein Mitbringsel für eure Party sucht, dieses einfache DIY sorgt überall für Begeisterung. Dabei ist es egal, ob bei euch eine große Feier oder ein besinnlicher Abend mit Freunden auf dem Programm steht, es ist genau das Richtige um in Stimmung zu kommen. ...  weiterlesen

Plätzchengrüße

Da es unzählige Backblogs und Plätzchenrezepte online gibt und ich aber dennoch nicht um das leckere Thema Plätzchen herumkomme, gibt es heute ein etwas anderes Do-It-Yourself zu diesem Thema. Ich möchte euch keine klassischen Rezepte vorstellen, sondern vielmehr Inspiration geben, wie man die selbstgemachten Lieblingsstücke gebührend präsentieren kann. Dabei denke ich vor allem an die liebe Geste etwas Selbstgebackenes zu verschenken. Je nachdem ob an die Arbeitskollegin, eine Freundin oder innerhalb der Familie sind Menge und Umfang des Plätzchengeschenkes selbstverständlich keine Grenzen gesetzt. Deshalb findet ihr nachfolgend drei schnelle bis komplizierte Ideen um wenige bis viele Plätzchen kreativ zu verschenken.  ...  weiterlesen

Upcycling: Adventskranz in Einmachgläsern

Als zweite Variante des Upcycling Adventskranzes folgt heute eine weitere Idee für den Esstisch oder die festliche Weihnachtstafel. Als Alternative zu der hohen Version mit Glasflaschen greife ich heute auf Einmachgläser als „Kerzenhalter“ zurück. Wie auch schon beim letzten Mal, ist fast alles aus Sachen herzustellen, die ihr sowieso zuhause habt oder kurzfristig in der Natur finden könnt. Deshalb eignet sich das Arrangement aus Einmach-Gläsern auch als Last-Minute Idee für alle die spät dran sind und sich bis morgen noch schnell in Weihnachtsstimmung bringen wollen.

Ihr braucht (oder habt noch):

Leere Einmachgläser

Holzschneidebrett oder andere Unterlage

4 dicke Kerzen

Bänder eurer Wahl: idee / amazon

Tannen-/Kiefernzweige: blume2000 oder gesammelt ...  weiterlesen