Abschied nehmen

Es ist nie leicht, einem geliebten Menschen Lebewohl zu sagen. Man wird sich nie daran gewöhnen, obwohl es zum Leben gehört wie alles andere. Alles hat irgendwann ein Ende, auch wenn man es nicht wahr haben möchte. Geliebte Menschen gehen irgendwann, auch wenn wir es nicht wollen. Bei mir war es meine geliebte Tante, sie ging trotzdem, auch wenn ich es nicht wollte. ...  weiterlesen

Leichter & natürlicher All-Day Look für Ostern

Ein schönes Make-Up muss nicht stundenlang dauern und darf auch gerne natürlich aussehen. Besonders an Feiertagen mit der Familie verwende ich lieber ein natürliches, leichtes Make-Up. Mein Fokus liegt also auf einen natürlichen, strahlenden Look für den ganzen Tag, der schnell und einfach ist. Wie ich diesen style, zeige ich euch heute: ...  weiterlesen

Vom Glücklich-Sein und Sich-Beschweren

Wenn man einmal kritisch den Großteil seiner Konversationen betrachtet, fällt einem doch auf, dass sich oft um Beschwerden, Neidisch-Sein oder Unzufriedenheit dreht. Oder geht es euch anders? Da frag ich mich nun, ist es denn alles wirklich so schlecht? Muss man sich wirklich über alles beschweren? Fühlt man sich gefangen im Leben und schaut immer neidisch auf  die, die „frei“ sind? ...  weiterlesen

Kleinen Arbeitsplatz einfach gestalten

Den eigenen Schreibtisch sinnvoll zu gestalten, fällt nicht immer leicht. Besonders wenn es keinen eigenen Arbeitsraum gibt, sondern es Teil des Wohnzimmers oder Schlafzimmer ist. Egal ob als Schüler, Student oder Selbstständiger: jeder braucht einen Bereich zum Lernen, Kreativ sein und Arbeiten. Und nun hab ich es auch geschafft, meine kleinen aber feinen Arbeitsbereiche fertig zustellen. Ich zeige euch heute, wie ich mir einen kleinen Arbeitsbereich geschaffen habe und dieser nun nicht störend im Wohnzimmer Platz gefunden hat. ...  weiterlesen

Über Heimatliebe und richtige Entscheidungen

Kennt ihr das, wenn ihr genau wisst, dass etwas richtig ist? Ich wusste damals, dass unsere Rückkehr nach Erfurt genau das ist, was wir brauchten. Wie richtig das war, wird mir jetzt nach einem Jahr erst so richtig klar. Hier ist unser Zuhause, hier leben wir endlich richtig und tun das, was wir möchten. ...  weiterlesen

Akzente für die Lippen: meine aktuellen Favoriten

*Werbung, weil Markennennung*
*Gewinnspiel*

Ich bin nicht der Typ, der sich viel und oft schminkt. Ich freue mich, dass der Trend nun auch mehr Richtung Natürlichkeit geht. Zurück zu den Ursprüngen, natürlich aussehende Haut ist gefragt. Dabei darf man auch Akzente setzen, dann aber eher auf Augen oder Lippen konzentrieren. ...  weiterlesen

Montagsgedanken: über Innere Unruhe und den Versuch abzuschalten

Slow down, abschalten, runterfahren…auch der Körper braucht Ruhe! Es muss immer alles schnell gehen, höher, weiter… Gedanken springen von A nach B zu C und wieder zurück zu A! Der Kopf summt und dann kommt das Kribbeln im Bauch. Die Unruhe nimmt mich gefangen. Etwas vergessen? Ich muss noch etwas tun! Schon spät, schaff ich das noch? Verschieben auf morgen? Doch morgen hab ich noch mehr zu tun und dann? ...  weiterlesen