Camel kombinieren – der neue Klassiker im Sommer

Camel kombinieren ist tatsächlich einfacher als gedacht. Denn nicht nur im Herbst passt Camel, der leichte Braunton geht auch super im Sommer. Er ist zwar eigentlich der Klassiker unter den Herbstfarben, doch dieses Jahr auch unter den Sommerfarben. Nicht umsonst sind meine liebsten Röcke für den Sommer alle in Brauntönen gehalten. Camel ist dabei eine sehr kommunikative Farbe, sie ist heller und freundlicher als dunkles Braun. Der helle Farbton lässt sich im Gegensatz zum dunklen Bruder auch mit hellen Pastelltönen kombinieren. Lediglich Neon-Farben würde ich meiden, das harmoniert nur sehr schwierig. ...  weiterlesen

Oversize it!

Ein neuer Trend ist das natürlich nicht, bereits seit ein paar Jahren ist es mal mehr, mal weniger im Trend. Die Rede ist natürlich von Oversize! Ganz klassisch geht es dabei um XL-Pullover, Shirts und Jacken. Das war vor allem in den 90er Jahren sehr begehrt und wer besonders trendy ist kombiniert zum übergroßen Pullover oder Blazer noch eine Radler-Hose. Das ist natürlich auch nichts Neues, das gab es in den 90er ebenfalls. ...  weiterlesen

Urlaubsfeeling im Tunika-Look

*Werbung – in Zusammenarbeit mit Miss Tunica*

Der Sommer ist zwar vorbei, das heißt aber lange noch nicht, dass wir alle unsere Sommerkleider bis nächstes Jahr verbannen müssen. Einiges kann auch super im Herbst getragen werden oder im nächsten Urlaub. Daher gibt es heute mehrere Looks mit einer Tunika, denn je nachdem, was als Nächstes ansteht, ist diese nämlich vielseitig einsetzbar. Also wer demnächst noch einen sonnigen Urlaub vor sich hat, für den hab ich heute ein tolles Outfit für den Strand. Aber auch wenn man auf Sightseeing ist oder einfach einen Einkaufsbummel mit Freunden macht, können Tuniken super getragen werden.

Die Tunika für den perfekten Tag am Strand

Natürlich fangen wir mit dem Klassiker an. Die meisten denken bei einer Tunika an Strand und Meer. So geht es mir natürlich auch, also ist der erste Look super geeignet für den nächsten Strandspaziergang. Ich habe meinen Lieblings-Badeanzug gewählt, natürlich funktioniert es auch mit einem Bikini. Dazu habe ich eine schlichte weiße Tunika mit goldenen, abgesetzten Hals-Ausschnitt ausgesucht, da der Bikini bereits voller Muster ist. Es funktioniert natürlich auch super anders rum. Denn bei Miss Tunica findet ihr neben schlichten Modellen auch knallige, so könnte ich einen schlichten Badeanzug mit einer farbigen Tunika gut kombinieren. Ebenso gibt es Unterkleider in verschieden Farben, so kann man die Tunika auch einfach bei der Sightseeing-Tour tragen ohne sich zu freizügig zu fühlen.

Freizeit-Look mit Tunika

Wie bereits angedeutet, lassen sich Tuniken nicht nur super am Strand tragen, auch im Alltag können diese getragen werden. Hier gibt es entsprechende Unterkleider aber auch andere Kombinationsmöglichkeiten. Ich habe ein weißes Top und einen Jeans-Rock gewählt mit passender Gürtel-Tasche und weißen Sandalen. Jetzt wo es kälter wird, kann es aber auch super mit einer engen Jeanshose und derben Boots getragen werden als Stilbruch zu dem weiblichen Formen der Tunika. So entsteht schnell ein toller Freizeit-Look, der nach Bedarf variiert werden kann.

Welche Accessoires kann man dazu kombinieren?

Natürlich dürfen bei diesem Look die passenden Accessoires nicht fehlen. Ich unterstreiche bewusst die leicht griechische Wirkung der weißen Tunika mit einem Fußkettchen. Dieses passt farblich super zum abgesetzten Ausschnitt der Tunika. Das Fußkettchen erinnert mich direkt an das Meer, da es aus kleinen Muschel-Motiven besteht. Ich liebe es, wie es am Fuß baumelt, da entsteht sofort Strandfeeling. Ebenfalls habe ich auch eine Kette gewählt, welche um den Körper getragen wird. So könnte man am Strand auch einfach nur die Accessoires zum Bikini oder Badeanzug trage und sich wie ein kleine Göttin fühlen.

Wer bekommt jetzt auch Lust auf seinen nächsten Strand-Urlaub? Tragt ihr auch gerne Tuniken? Verratet es mir doch einfach in den Kommentaren, eure Tiffy. ...  weiterlesen

Sommeroutfit mit Blumenprint

*Werbung – In Kooperation mit JeansFritz*

Diese Woche zeige ich euch zwei sommerliche Outfits, welche ich zusammengestellt habe mit JeansFritz. Daher gibt es heute direkt auch das erste Outfit mit sommerlichen Blumenprint und verspielten Rückenausschnitt. Perfekt für einen Ausflug mit Freunden oder für die nächste Grillparty.

Blumen, Blumen und nochmals Blumen!

Ich liebe momentan Blumenprints. Inzwischen sieht man sie auch überall, ob als kleine oder große Prints, auf Kleidern, Röcken oder T-Shirts. Egal wo, diesen Sommer passt es auf jeden Fall immer. Dabei finde ich, dass man bei Kleidern besonders darauf achten sollte, nicht zu sehr zu mischen. Also sollte das Kleid bereits ein markantes Muster haben, nicht ein anderes Muster für Accessoires wählen. Lieber ein oder zwei Farben aus dem Muster bzw. ähnliche, passende Farben nehmen und für Accessoires verwenden.

 

Elegant & weiblich

Ich habe mich bewusst für ein sehr weiblichen Look entschieden. Das Jersey-Kleid mit Blumenprinz sitzt dabei super und ist bequem. Ebenfalls hat es schöne Details wie den halboffenen Rückenausschnitt. Bei meinem Outfit setze ich auf passende Accessoires. Daher nehme passend zu den Rottönen ein warmes Braun für die Accessoires auf. Dementsprechend setzte ich Akzente mit Gürtel und Schuhe. Der Gürtel definiert eine tolle Taille, wodurch das Outfit einen weiblichen Touch erhält. Ich setze als Kontrast auf bequeme Speaker. Somit wirkt der Look nicht zu verspielt und macht es auch noch gemütlich für den Alltag.

 

Einfach wohlfühlen!

Das Outfit lädt wirklich zum Wohlfühlen ein. Ich habe mich wirklich sehr feminin gefühlt und dies noch mit meiner Frisur unterstrichen. Deshalb harmoniert der strenge Dutt mit kleiner verspielten Locke super zum weiblichen Gesamt-Look. Passend dazu gibt es  für die kälteren Abendstunden noch eine Jeans-Jacke. Diese lockert etwas den feminine Look und gibt dem ganzen einen Hauch Coolness. Übrigens mag ich besonders gerne den Kragen, da dieser eng anliegt und der Jacke einen modernen Look gibt.

Wie gefällt euch der erste Look? Verratet es mir gerne in den Kommentaren, eure Tiffy.

shop the look:

Kleid von JeansFritz

Jack von JeansFritz

Gürtel von Pieces

Schuhe von Nike (ähnlich hier)

*Anzeige – mit Affiliate-/Werbelinks* ...  weiterlesen