Tag: Kolumne

Vom Glücklich-Sein und Sich-Beschweren

Wenn man einmal kritisch den Großteil seiner Konversationen betrachtet, fällt einem doch auf, dass sich oft um Beschwerden, Neidisch-Sein oder Unzufriedenheit dreht. Oder geht es euch anders? Da frag ich mich nun, ist es denn alles wirklich so schlecht? Muss man sich wirklich über alles beschweren? Fühlt man sich gefangen im Leben und schaut immer neidisch auf  die, die „frei“ sind? ...  weiterlesen

Montagsgedanken: über Innere Unruhe und den Versuch abzuschalten

Slow down, abschalten, runterfahren…auch der Körper braucht Ruhe! Es muss immer alles schnell gehen, höher, weiter… Gedanken springen von A nach B zu C und wieder zurück zu A! Der Kopf summt und dann kommt das Kribbeln im Bauch. Die Unruhe nimmt mich gefangen. Etwas vergessen? Ich muss noch etwas tun! Schon spät, schaff ich das noch? Verschieben auf morgen? Doch morgen hab ich noch mehr zu tun und dann? ...  weiterlesen