Diese Woche wird es bunt auf meinem Mode Blog! Denn der Kleiderschrank darf dieses Jahr farbenfroh gefüllt sein. Neben sanften Pastell-Tönen sind auch kräftige Farben voll im Trend. Dabei kombiniere ich auch gerne Pastell-Töne mit einer kräftigen Farbe als Eyecatcher. Aber heute ist es mal anders rum, der Eyecatcher ist das gesamte Outfit. Denn es wird knallig, und zwar in der super schönen Trend-Farbe „Blush“.

Knallig und luftig!

Freizeitkleider sind einfach eine gute Alternative, um auch schöne Kleider im Alltag tragen zu können. Dieses Jahr ist es besonders wichtig, dass diese auch luftig sind. Bei der jetzigen Hitze möchte sich wirklich niemand in ein hautenges Kleid quetschen müssen. Erst letztens habe ich mich in eine enge Jeanshose gequält, weil ich diese unbedingt Probe tragen musste. Nicht zu empfehlen bei der Hitze!

Umso lieber trage ich daher Kleider, die luftig sind. Dabei bin ich auf dieses weit geschnittene Modell mit süßen Stehkragen gestoßen, welches auch noch eine knallige Frage hat. Perfekt für mich! Besonders tolles Detail ist der Gürtel. Den durch diesen wird noch eine Taille gezaubert und er setzt sich farblich ab. Ebenso liebe ich es, wenn Kleider Taschen haben. Dieses Kleid hat neben den großen Brusttaschen auch noch seitlich Taschen. Ich finde, das ist einfach ein „Muss“ für ein bequemes Freizeitkleid.

Ton in Ton

Bei den Accessoires bleibe ich in einer Farb-Familie und kombiniere nur harmonische Farben. Daher kommt die Tasche in einem kräftigen Rosa-Ton dazu. Ebenso gibt es hell-braune Plateau-Pantoletten. Welche übrigens auch eines meiner Lieblings-Trendteile diesen Sommer sind. Denn diese lassen sich wirklich super zu vielen Outfits kombinieren, von elegant bis edgy. Auch in diesem Outfit runden sie wieder den casual Look ab.

Wie findet ihr meinen heutigen Look? Mögt ihr es auch farbig oder seid ihr eher Team schwarz-weiss-grau? Verratet es mir gerne in den Kommentaren, eure Tiffy

Shop the look:

Kleid von Esprit

Tasche von Topshop

Pantoletten von MTNG

Sonnenbrille von Even&Odd

*Anzeige – mit Affiliate-/Werbelinks*

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt!

3 Comments

Leave a comment