Das Latzkleid – Allround-Talent für den Sommer

Ein ideales Freizeitkleid für diesen Sommer ist auf jeden Fall das Latzkleid. Es ist lässig und bequem zugleich. Ein Allround-Talent für jede Situation, je nachdem wie es gestylt wird. Daher gibt es heute auf meinem Mode Blog ein Outfit mit Latzkleid sowie weitere Styling-Tipps.

Das Latzkleid – Allround-Talent für den Sommer

Grundsätzlich kann das Latzkleid (oder auch Latzrock), je nach Situation, sich wie ein Chamäleon anpassen. Ich finde, dass solche Latzkleider bzw. Latzröcke schnell sehr niedlich aussehen können. Daher sollte man als einzige Grundregel beachten, dass sich die Accessoires absetzten. Die restlichen Elemente des Outfits sollten dabei Kontraste bilden. Daher sollte man dazu z.B. die Schuhe eher edgy und ausgefallen wählen. Ebenso kann man auch auf dezenten Schmuck setzen und eher eine Tasche als Highlight setzen. Im Allgemeinen also keine zu weiblichen Accessoires, Taschen und Schuhe, damit euer Outfit nicht zu niedlich wird (außer es ist so gewollt!).

Weniger ist mehr

Bei meinem Look setzte ich auf das Motto „weniger ist mehr“. Das Latzkleid punktet bereits durch seinen Look, daher gibt es kaum Accessoires. Ich habe hier edgy Schuhe kombiniert für einen lässigen Look. Als Tasche ist dabei alles erlaubt von Clutch bis Rucksack. Dazu habe ich noch coolen Eyecatcher gewählt, und zwar einen ausgefallenen Gürtel. Da mein Kleid sehr hoch geschnitten ist, benötigt man auch kein Shirt oder ähnliches darunter. Für den lässigen Freizeitlook kann es also auch so getragen werden.

Latzkleid – 3 verschiedene Kombinationen

Das Latzkleid gibt es dieses Jahr natürlich auch klassisch im Jeans-Look oder auch mit ausgefallenen Stoffen wie Samt oder Kord. Je nach Bedarf kann hier also vielfältig gestaltet werden, ob fürs Date, Alltags- oder Büro-Look! Dabei ordnet sich mein heutiger Look eher bei den Alltagsoutfits ein. Ich würde für ein Büro-Look noch ein Shirt und Blazer kombinieren. Ebenso ist für ein cooles Date ein Cropped Top super geeignet. Für den modernen Look kann man auch nur eine Seite vom Latz zuknöpfen, der andere Teil fällt dann lässig runter.

Von elegant bis sportlich

Wenn es sportlicher sein soll, einfach mit Sneakers und Rucksack kombinieren. Mit dem Latzkleid hat man einfach und schnell verschiedene Looks kreiert. So kann mit einem Teil mehrere Outfits zusammen stellen, von klassisch elegant bis edgy sportlich. Wie findet ihr meinen heutigen Look? Hinterlasst mir gerne ein Kommentar, eure Tiffy

Shop the look:

Latzkleid von Mango

Gürtel von By Malene Birger

Pantoletten von MTNG

Uhr von Kiomi*Anzeige – mit Affiliate-/Werbelinks*

Fotos von Forkapicture

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt!

2 Comments

Leave a comment