[Anzeige – PR Sample]

Nach dem trockenen Winter und nun im heißen Sommer ist meine Haut sehr trocken geworden. Ich habe daher eine Creme gesucht, die das wieder ausgleicht. Fündig bin ich bei meiner Reise nach Köln zur Beauty Press „Green cosmetics“ geworden. Hier konnte ich die Produkte von Speick für mich entdecken und habe die Speick thermal sensitiv Serie direkt mal getestet.

Tages- und Nachtcreme mit Hyaluron-Serum

Hauptsächlich benutze ich nun die Tages- und Nachtcreme von Speick. Abends dann auch immer noch das Hyaluron Serum für den extra Feuchtigkeits-Kick. Ebenfalls verwende ich gerne die getönte Tagescreme für ein schnelles Tages-Make-Up. Die Produkte machen nicht nur äußerlich einen guten Eindruck, auch drinnen steckt viel. Auf den ersten Blick scheinen die Cremes etwas fettig, doch es zieht so super ein. Besonders die getönte Tagescreme gibt ein mattes Finish!

Schützende Tagescreme

(UVP 9,49 €)

Ich verwende die Tagescreme gerne am Wochenenden oder wenn ich eh kein Make-up tragen möchte. Sie zieht schnell ein und verleiht der Haut einen Frischekick. Ebenfalls finde ich, dass es mein Hautbild auch verfeinert hat. Dabei sorgt der Algen-Extrakt für die Regulierung der Hautbalance und das Aloe Vera spendet Feuchtigkeit. Perfekt für trockene Haut, die wieder Frische und Feuchtigkeit braucht.

Regulierende Nachtcreme

(UVP 9,49 €)

Prinzipiell ist die Nachtcreme der Tagescreme sehr ähnlich, da die Produkte aufeinander abgestimmt sind. Diese ist daher auch eine reichhaltige und aufbauende Creme, welche über Nacht die Haut regulieren soll. Sie kann aber auch bei Bedarf als Tagescreme verwendet werden. Das finde ich praktisch für unterwegs, so reicht eine Creme für Tag und Nacht.

Hyaluron-Serum – mit Sofort-Effekt

(UVP 18,99 €)

Mein absoluter Favorit ist das Hyaluron-Serum. Dieses benutze ich gerne Abends noch zusätzlich zur Nachtcreme. Nach einem anstrengenden und trockenen Tag für die Haut füllt es  das Feuchtigkeitsdepot der Haut noch zusätzlich auf. Aber auch frühs für den extra Frische-Kick eignet es sich, da es die Haut sofort revitalisiert. Man merkt es auch direkt nach dem Auftragen, wie es die Haut erfrischt. Nicht zu vergessen: es ist aus rein pflanzlicher Hyaluronsäure!

Getönte Tagescreme

(UVP 14,99 €)

Die getönte Tagescreme enthält ebenfalls Aloe Vera und Algen-Extrakt. Es pflegt also genauso die Haut. Zusätzlich sorgt hier der Hafer-Extrakt durch gleichmäßiges Auftragen für einen ebenmäßiger Teint. Ich benutze es momentan sehr gerne als mein tägliches Make-up.  Beim Auftragen wirkt es erst mal so, als würde es Streifen hinterlassen. Wenn man es aber gut einmassiert, hinterlässt es einen gleichmäßigen Teint. Es hat dann eine tolle mattierende Wirkung und hält auch den ganzen Tag.

Die Speick-Pflanze

Diese Heil- und Duftpflanze ist nicht nur Namensträger, sondern Bestandteil aller Produkte von Speick. Die hochalpine Speick-Pflanze steht sogar seit 1936 unter Naturschutz. Sie entspannt, ohne müde zu machen und belebt Körper und Geist. Zuerst wurden die Heilkräfte der Pflanze von Speick in einer sanften, natürlichen Seife zur Körperpflege verwendet: die Speick Natural Seife. Wenn euch das neugierig gemacht hat, schaut gerne auf der Speick-Website für mehr Informationen vorbei.

Übrigens geht es auch ganzheitlich nachhaltig bei Speick zu. Denn es gibt eine Verpackung aus nachwachsenden Rohstoffen beim Duschgel und der Bodylotion! Das finde ich wirklich super  und verwende die beiden Produkte auch gerne täglich.

Kennt ihr bereits die Produkte von Speick? Wie ist eure Erfahrung damit? Verratet es mir gerne in den Kommentaren, eure Tiffy

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt!

Leave a comment