Haushalts-Accessoires aus Beton

Längst aus der DIY Branche nicht mehr wegzudenken, ist der Gießbeton. Damit sind spezielle Modelliermassen aus dem Bastelbedarf gemeint. Speziell angepasst im Mischungsverhältnis und in der Zusammensetzung, hat die kunststoffveredelte faserverstärkte Gießmasse eine optimale Konsistenz für die Verarbeitung zu Hause. Es muss lediglich Wasser in der auf der Packung angegebenen Menge hinzugefügt werden, ansonsten ist das Gemisch verarbeitungsfähig. Ihr solltet die Größe eurer Schalung realistisch einschätzen, aber ihr könnt bei Bedarf auch von beidem etwas nachgeben. Das Wasser im beschriebenen Verhältnis an das trockene Pulver mischen und gut verrühren. Dies ist die Basis für viele tolle Kombinationen, die mit Beton entstehen können. Auch einzeln kann der Beton zum Beispiel als Tischkalender eingesetzt werden.

Für die Basis braucht ihr:

Gießbetonmasse

Wasser

Öl

Schalung

Türstopper aus Beton & Seil

Seil

Da sich heut alles um die Kombination von anderen Materialien mit Beton dreht, fangen wir direkt mit einem Türstopper an. Das Gewicht und die Kubatur kann natürlich der Beton leisten, dafür ist er geradezu prädestiniert. Aber was, wenn man die Tür doch einmal schließen möchte? Hier kommt der schlichte Betonklotz an seine Grenzen – daher ergänzen wir ihn kurzerhand.

Sobald die Form etwas zur Hälfte gefüllt ist, wird das zusammen geknotete Seil herein gehalten . Hierbei gilt Schnelligkeit als oberste Priorität, da die Masse wirklich schnell antrocknet. Also am besten vor dem Anrühren Schlaufe in der passenden Größe zur Schalung formen. Apropos Schalung, in diesem Fall haben wir zu einem passenden Becher aus dem Kühlschrank gegriffen. Dort wird ohnehin täglich was leer und als glatte Schalung mit etwas Öl ergänzt, kann man dem Plastik nochmals einen Sinn geben.

So ergänzt der schlichte Türstopper durch die Reduziertheit sowie die verwendeten Materialien viele Einrichtungsstile. Von minimalistisch Skandi über Boho Landhaus geht er sogar zur Industrial Einrichtung. Und ganz nebenbei auch ein super einfaches selbstgemachtes Geschenk.

Abroller für Küchenpapier aus Beton & Holz

Eiche Rundstab 16 mm

Klingt erstmal spießig und verstaubt, aber die Küchenrolle einfach herumliegen zu lassen nervt im Alltag und beim Kochen auch oft. Also kam auch hier der Gedanke, ob man nicht Beton einsetzen könnte. Als modernes Statement gegen die typischen Kunststoff Abroller, die man leider immer noch überall findet. Was muss das Teil also können? Klar ein Fuß muss her, rund und schwer auf dem die Rolle stehen kann. Wie gemacht also für den Einsatz von Beton. Eine alte gut eingeölte Verpackung von Brotaufstrich könnte dafür als Schalung dienen.

In Kombination mit einem Rundstab aus unbehandeltem Eichenholz in der passenden Länge, wird daraus im Handumdrehen der Abroller. Einfach einen Stab mit ca. 16 mm Durchmesser vor Aushärten der Betonmasse in die gefüllte Schalung eindrücken und möglichst von allen Seiten betrachtet mittig und gerade ausrichten. Präzision ist hier das A und O, den schließlich Leben die schlichten Accessoires aus Beton von ihrer geraden Struktur und sollten deshalb immer sauber verarbeitet sein.

Serviettenhalter aus Beton & Draht

2 mm Aludraht schwarz beschichtet

Auch am Café-Tisch oder an einer festlichen Tafel kann der Beton glänzen. So bildet ein massiver Betonsockel, die perfekte Basis für einen soliden Serviettenhalter. Wieder dienen Verpackungen aus dem Kühlregal als Schalung, eine leere Milchtüte lässt sich hier gut upcyceln. Für das Ölen der Schalungen, kann übrigens ganz normales Sonnenblumen- oder Olivenöl verwendet werden. Jedoch solltet ihr das Ölen auf keinen Fall vergessen, es erspart eine Menge Arbeit und Schäden beim Herausholen des fertigen Werkstoffs.

Um die Servietten zu halten und dennoch den Blick auf die Grafik freizugeben, eignet sich Draht super. Eine Dicke von ca. 2 mm ist optimal. Sie bildet einen filigranen Kontrast zum rohen massigen Beton, gleichzeitig ist der Draht stabil genug, um die Papierservietten in Form zu halten. Bei der Formensprache des Drahtes ist alles möglich, ob eckig oder rund, nur ordentlich soll es sein.

Accessoires aus Beton

Alles ist möglich mit Beton

Bereits seit vielen Jahrhunderten gehört Beton als Material fest zur Baubranche. Die ständige Forschung entwickelt ihn steig weiter um Anforderungen für Schallschutz, Akustik und Wärmeschutz gerecht zu werden. Man sieht also sowohl in der Baubranche, als auch im DIY Bereich ist er ein wahres Multitalent. Dadurch passt er in Kombination mit anderen Materialien wie Holz, Draht oder Seil auch super zu vielen Einrichtungsstilen. Ob im Skandi-Stil oder in der Boho Szene, selbst im Industrial Interior fügen sich die Accessoires aus Beton ein. Welches ist also euer Favorit? Verratet es mir gerne in den Kommentaren, eure Mila.

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt!

Leave a comment