Rückblick März 2018

So schnell ist nun der März vorbei und es wird mal wieder Zeit für einen kleinen Rückblick auf meinem Modeblog:

Was war? Wir hatten unser 2. Bloggertreffen als Stjled und das Dritte ist schon diese Woche geplant. Es ist immer wieder schön, sich mit anderen übers Bloggen und allgemein Social Media zu unterhalten sowie sich gegenseitig Tipps zu geben. Wir sitzen alle im gleichen Boot, da kann man sich ruhig gegenseitig unterstützen! ...  weiterlesen

Abschied nehmen

Es ist nie leicht, einem geliebten Menschen Lebewohl zu sagen. Man wird sich nie daran gewöhnen, obwohl es zum Leben gehört wie alles andere. Alles hat irgendwann ein Ende, auch wenn man es nicht wahr haben möchte. Geliebte Menschen gehen irgendwann, auch wenn wir es nicht wollen. Bei mir war es meine geliebte Tante, sie ging trotzdem, auch wenn ich es nicht wollte. ...  weiterlesen

Vom Glücklich-Sein und Sich-Beschweren

Wenn man einmal kritisch den Großteil seiner Konversationen betrachtet, fällt einem doch auf, dass sich oft um Beschwerden, Neidisch-Sein oder Unzufriedenheit dreht. Oder geht es euch anders? Da frag ich mich nun, ist es denn alles wirklich so schlecht? Muss man sich wirklich über alles beschweren? Fühlt man sich gefangen im Leben und schaut immer neidisch auf  die, die „frei“ sind? ...  weiterlesen

Mein erster Mädchenflohmarkt & Wishlist für den Frühling

Jetzt im Frühling bin ich gerade voller Elan meine Garderobe und Wohnung aufzufrischen. Nach dem tristen und trägen Winter kommt bei mir so langsam die Energie zurück. Endlich ist es Abends wieder hell und ich sacke nicht gleich auf dem Sofa zusammen.

Mein erster Mädchenflohmarkt

Letztes Wochenende hab ich auch schon den ersten Schritt Richtung neuer Garderobe getan, indem ich meinen Schrank fleißig aussortiert habe und bin damit auf meinen ersten Flohmarkt. Okay, die Ausbeute war jetzt ernüchternd….aber die Standmiete hab ich drin sowie ein kleines Plus. Doch das wichtigste war, dass es mir ziemlich Spaß gemacht hat und ich auch schon beschlossen habe, noch einen weiteren mitzumachen. Nun packt mich da natürlich der Ehrgeiz und ich will mich verbessern! ...  weiterlesen

Frühlingserwachen: Meine Must-Haves für den Frühling

Nun ist es so weit, so langsam kommt der Frühling. Am Wochenende hatten wir bei uns Sonnenschein und schon frühlingshafte Temperaturen. Damit sich das auch Zuhause wieder spiegelt, gibt es heute meine Must-Haves für den Frühling.

Überall Blumenprints

Ob auf Vasen, Schalen oder Kissen, Blumenprints passen im Frühling immer. Besonders schön auch als Ausdruck wie dieses von Desenio. Da kommen doch gleich Frühlingsgefühle auf oder? ...  weiterlesen

Kleinen Arbeitsplatz einfach gestalten

Den eigenen Schreibtisch sinnvoll zu gestalten, fällt nicht immer leicht. Besonders wenn es keinen eigenen Arbeitsraum gibt, sondern es Teil des Wohnzimmers oder Schlafzimmer ist. Egal ob als Schüler, Student oder Selbstständiger: jeder braucht einen Bereich zum Lernen, Kreativ sein und Arbeiten. Und nun hab ich es auch geschafft, meine kleinen aber feinen Arbeitsbereiche fertig zustellen. Ich zeige euch heute, wie ich mir einen kleinen Arbeitsbereich geschaffen habe und dieser nun nicht störend im Wohnzimmer Platz gefunden hat. ...  weiterlesen

Montagsgedanken: über Innere Unruhe und den Versuch abzuschalten

Slow down, abschalten, runterfahren…auch der Körper braucht Ruhe! Es muss immer alles schnell gehen, höher, weiter… Gedanken springen von A nach B zu C und wieder zurück zu A! Der Kopf summt und dann kommt das Kribbeln im Bauch. Die Unruhe nimmt mich gefangen. Etwas vergessen? Ich muss noch etwas tun! Schon spät, schaff ich das noch? Verschieben auf morgen? Doch morgen hab ich noch mehr zu tun und dann? ...  weiterlesen