Sommertrend – bunte Nägel, aber bitte schön gepflegt!

Hoch die Hände Wochenende. Doch oh je, was sieht man da? Dreckige, ungepflegte und brüchige Fingernägel? Kein Problem, heute steht etwas Pflege für schöne und gesunde Fingernägel an. Dabei spielt es keine Rolle, ob man Nagellack mag oder nicht. Der muss nämlich nicht zwingend darauf für schöne Nägel. Aber diesen Sommer wird es hier richtig bunt, vielleicht überzeugt es doch den ein oder anderen.

„Eine schöne Hand ziert den ganzen Menschen.“ – H. Heine

Ernährung, Cremes & Peeling

Doch bevor es an den Feinschliff geht, fangen wir mit dem Groben an. Wer schon von vornherein brüchige, dünne oder kaputte Fingernägel hat, sollte vielleicht etwas an seiner Ernährung ändern. Immerhin mögen gesunde Fingernägel gerne viel Obst, Gemüse und Ballaststoffe, dafür weniger fetthaltige Gerichte. Damit die Hände nun allgemein erstrahlen können, sollte man ab und zu ein Handpeeling machen (zum Beispiel mit einem selbstgemachte Kaffeepeeling). Das fördert die Durchblutung und sorgt für frische weiche Hände. Ebenso werden abgestorbene Hautschuppen entfernt und die Hände sind so mal gründlich gereinigt worden. Danach gerne eine Handcreme verwenden und das nicht erst im Winter. Unsere Hände mögen eine ganzjährige Pflege, besonders jetzt wo man viel seine Hände wäscht.

Tipp: Vor dem zu Bett gehen dicke Schicht Handcreme verwenden und über Nacht einziehen lassen.

Gut zu wissen!

Nicht jeder Nagellack ist gut für unseren Körper, es gibt einige die krebserregend und hormonell wirksam (Unfruchtbarkeit) sind. Daher unbedingt folgende gefährliche Inhaltsstoffe, allen voran Nitrozellulose, meiden! Ebenso gibt es bedenkliche Stoffe, die uns schädigen können, nicht vegan sind oder Mikroplastik enthalten.

Gefährliche Inhaltsstoffe: Nitrosamine, Nitrozellulose (bildet mit „Stearalkonium Hectorite“ oder „Stearalkonium Bentonite“ Nitrosamine), Tosylamide/ Formaldehyde Resin, Benzophenone, Acrylates Copolymer, Polyethylene, Polyethylene Terephthalate, Carbon Black (Farbstoff), CI 19140 (Farbstoff), CI 17200 (Farbstoff)

Bedenklichen Inhaltsstoffe: Formaldehyd-Freisetzer, Toluol, Phtalate, Kampfer, Tierische Inhaltsstoffe, Parabene, Zugesetzte Duftstoffe, Sulfonamid, Xylol, Aceton, Hydrochinone, Kolophonium, Mineralöle / Wachse, Mikroplastik (nach Definition der UNEP 2015), Diethylhexyladipat, EDTA, Triphenylphosphat

Trendcheck – Bunte Nägel

Diesen Sommer sorgen eindeutig bunte Nägel für gute Laune. Immerhin ist das Wetter sehr trist dieses Jahr, somit wird es einfach bunt an den Händen. Dabei kann entweder jeder Nagel seine eigene Farbe erhalten oder man setzt nur auf zwei bis drei Farben und wechselt diese. Schnell sehen die Nägel so ohne große Anstrengung schön und besonders aus. Ich setzte hier vor allem noch auf Weiß als Neutralisation, damit es mir nicht zu bunt wird. Was sagt ihr zu diesem Trend und wie pflegt ihr eure Nägel? Erzählt mir es gerne in den Kommentaren, eure Tiffy.

Schöne Nägel gibt’s mit:

Nagellack 117 von Gitti

Glasnagelfeile von Artdeco

Nagellack 134 von Gitti

DIY für Handpeeling

Nagellack 111 von Gitti

Sandstein-Nagelfeile von By Lavinia

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt!

Leave a comment