tiffyribbon

Unsere Interior Favoriten für den Frühling

Gerade zu Beginn des Jahres, wenn der Winter und die kalte Jahreszeit erst so richtig loslegen, sind wir häufig schon in Aufbruchs- und Frühlingsstimmung. Dann geht es darum, eine gesunde Mischung aus Gemütlichkeit und Einkuscheln, sowie den ersten Vorboten des Frühlings zu finden. Um die perfekte Situation für entspannte Abende zu schaffen sind keine großen verstaubten Kissen und Decken nötig, Chillen geht auch skandinavisch und reduziert. Dafür haben wir uns zeitlose besondere Einzelstücke ausgesucht und diese gekonnt mit saisonalen günstigeren Add-ons ergänzt. Alles was uns dabei besonders gut gefallen und inspiriert hat, möchten wir euch nicht vorenthalten. Mit dabei ist auch ein Klassiker, welchen wir beide schon lange lieben gelernt haben, der aber gleichzeitig unglaublich wandelbar ist. In diesem Sinne, los geht’s mit unseren Interior Favoriten und Must Haves für das herbeigesehnte Ende der kalten Jahreszeit…

Interior Favoriten Januar 1
Interior Favoriten Januar 2

Gerade ein Möbelstück, welches so viel Raum in der Wohnung einnimmt, sollte wandelbar und dabei zurückhaltend sein, damit es zu den Interior Favoriten zählen kann. Genau das haben wir beim Splitback Frej Sofa Bed gefunden. Was sich im Namen schon andeutet, ist auch Programm. Durch die einfache Konstruktion aus Eiche Holzfüßen mit dazwischen liegender Sitzfläche lassen sich eine Vielzahl von Nutzungsvarianten generieren. Durch die höhenverstellbare Lehne kann Sitztiefe und Neigung auf beiden Seiten unabhängig angepasst werden, von aufrechtem Sitzen bis hin zur Gästecouch. Hinzu kommt die abgesteppte Struktur, sodass maximaler Komfort und Bequemlichkeit trotz der kubischen Formensprache entstehen.

Das Sofa als Multitalent

Das Form und Funktion untrennbar verbunden sind, spürt man den Stücken von Innovation Living sofort an. Dabei hat sich der Möbelhersteller vor allem der Philosophie von Leben auf kleinstem Raum verschrieben. Dadurch entstehen pfiffige Lösungen, die auf das Notwendige reduziert sind. Bekannt sind diese auch über das Ursprungsland Dänemark hinaus, denn es gibt kaum einen Hersteller, der sich so stark der Entwicklung des Produktes Day-Bed verschrieben hat. Da man etwas ganz Besonderes bekommt, kann man auf den Gang ins Möbelhaus für eine Standard-Couch verzichten und sollte hier ruhig einmal den Online-Kauf wagen – es lohnt sich.

Interior Favoriten 6

Auf den Ordnungshelfer Muuto Restore Basket , kann eigentlich in keiner Wohnung verzichtet werden. Er eignet sich super um Kissen, Decken, Wäsche bis hin zu Zeitschriften und Kleinkram aufzubewahren. Dafür ist er robust und stabil gebaut, die Filzoberfläche wird dabei sogar aus recycelten PET hergestellt, sodass der Korb vegan ist und man ganz nebenbei noch etwas für die Umwelt tut. Insgesamt gibt es drei Varianten. Auch bei den Farben lässt Muuto keine Wünsche offen, von schlichten schwarz und Grautönen über Naturtöne bis hin zu klassischen skandinavischen Nuancen, für farbige Akzente im Wohnraum. In unserem Fall ergänzt ein neutrales grau perfekt die puderfarbenen Nuancen und mit grau hat man nie etwas verkehrt gemacht.

Einfacher Ordnungshelfer

Muuto gehört seit 2006 zum Inbegriff Dänischen Interior Designs dazu. Wie soll es anders sein, sitzt das Label am Puls der Zeit, mitten in Kopenhagen. Dabei reicht das Spektrum von Möbelstücken, über Accessoires bis hin zu Kleingegenständen. Die Handschrift der Designer kann als clean und minimalistisch beschrieben werden. Dadurch wird besonderer Fokus auf die Qualität der einzelnen Stücke gelegt. Leider sind die Teile dadurch häufig nicht sofort erschwinglich. Aber wer länger spart oder eine Rabattaktion abwartet, kann sich besondere Einzelstücke sichern, die einen ein Leben lang begleiten können. Gerade deshalb ist es schön, dass die Formen und Farben sehr reduziert sind und gerade deswegen in jede Lebensphase passen.

Interior Favoriten Januar 4

Um unsere Interior Favoriten abzurunden, fehlen natürlich noch die Details. Da es diesmal alles mit Gemütlichkeit und Ordnung im Zusammenhang steht, dürfen Decken und Kissen nicht fehlen. Passend zum kommenden Frühling sind diese hell und freundlich. Daher ist es eine Mischung aus weiß und einem Hauch rosa Tönen geworden. Besonders bei den Kissen kann man nicht nur in Farbe sondern auch in Formen variieren. Dabei aber immer auf ein gutes Verhältnis achten, somit habe ich mehrere weiße Kissen und nur eines in einem leichten Blush-Ton. Passend dazu, ist die Decke einheitlich rosa und aus einem groben Strick. Das weiche Material passt super als Kontrast zur cleanen Couch und robusten Material vom Korb.

Nicht ohne mein Kissen!

Gefunden wurde es übrigens nicht im Internet, sondern bei einem Besuch des schwedischen Giganten Ikea. Es muss nicht immer alles HighEnd und teuer sein, manchmal sind die kleinen Dinge auch schön. Man sollte nur nicht vergessen, dass Qualität jedoch seinen Preis hat und ein Kissen von Ikea lange nicht soviel aushält wie das von Muuto. Nichtsdestotrotz gibt es bei Ikea auch Schmuckstück zu entdecken wie hübsche Decken und Kissen. 

Mit den Interior Favoriten in den Frühling starten

Mit einem gemütlichen Couch-Bereich fühlt man sich direkt wohl Zuhause. Da der Frühling näher rückt, ist es alles in hellen Tönen gehalten und die Holzelemente sorgen zusätzlich für einen gemütliches Raumklima. Mit diesen Interior Favoriten kann der Frühling kommen. Bald blüht es wieder überall und duftet so herrlich. Bald wird es wieder bunt überall, da darf zuhause ruhig Ordnung und ein cleaner Look herrschen. Wie findet ihr unsere Interior Highlights? Kanntet ihr die beiden Marken schon? Wir sind gespannt auf eure Meinung, eure Tiffy & Mila.

Interior Favoriten Januar 5

4 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Teile diesen Beitrag:

Related Posts