tiffyribbon

Rockmania – die perfekten Röcke für den Sommer

Lust auf Sommer? So geht es wohl nun den Meisten, denn die Sonne ist da und die passenden Temperaturen kommen auch wieder. Vermutlich wird dieser Sommer wieder genauso heiß und trocken wie der Letzte. Etwas worauf wir uns sicherlich immer mehr einstellen müssen und was passt da am besten? Bei der Kleidungswahl natürlich Röcke! Denn die sind luftig und auch lange Röcke sind im Sommer tragbar und schützen vor den Sonnenstrahlen. Daher gibt es heute zwei verschiedene Looks auf meinem Modeblog, wie ihr eure Sommer-Röcke stylen könnt. Übrigens auch perfekt geeignet für die Festival-Saison!

how to style – lange Röcke

Besonders im Frühling ist er der perfekte Begleiter, die Rede ist natürlich von langen Röcken. Diese sind schön luftig und bedecken trotzdem noch die Beine. Das hat natürlich zwei Vorteile, zu einem Schutz vor der Sonne und zum anderen spenden sie mehr Wärme an kälteren Tagen als kurze Röcke. Dabei kann man dieses Jahr gerne zu asymmetrischen Schnitten greifen, ebenso sind kräftige, erdige Farben dieses Jahr besonders oft vorhanden. Ich habe mich daher für einen asymmetrische Plissee-Rock entschieden, der sogar im Schnitt und im Plissee asymmetrisch ist.

Was kombiniert man am besten zu langen Röcke?

Ich finde immer, damit es harmonisch wirkt und ich mich wohl fühle, sollte Gleichgewicht herrschen. Daher kann man bei langen Röcken gerne zu knappen Oberteilen greifen. Vorteil hier ist, dass die Taille so betont wird, der Oberkörper wirkt etwas schlanker als mit längeren und weiten Oberteilen. Daher habe ich mich für ein Bustier entschieden, welches ich mit einer cropped Jeansjacke kombiniere. Nicht das ich noch friere am Ende! Dazu noch meine süßen Toms mit Schleifen, um meinen verspielten Boho-Look abzurunden. Deswegen ist es auch mein Favorit für die Festival-Saison. Denn der Rock ist schnell gegen eine High-Waist Hose ausgetauscht, egal ob kurz oder lang, damit ich jedes Festival optimal gekleidet bin.

how to style – kurze Röcke

Das Gegenstück zum langen Rock darf natürlich nicht fehlen, denn im Sommer tragen wir doch alle gerne mal kurze Röcke. Auch hier ist Asymmetrie gerne gesehen, ebenso wie Volants und kräftige Farben. Daher habe ich mich direkt für einen Fake-Lederrock mit auffälligen Volant entschieden. So ist der Rock schon ein Hingucker und das Highlight des Outfits. Der kurze Volant-Rock wäre mein Favorit für den nächsten Mädelsabend in der Stadt oder für eine schicke Cocktailparty.

Was kombiniert man zum auffälligen Rock?

Hier gilt für mich dasselbe wie beim langen Rock, das Gleichgewicht muss stimmen. Somit fühle ich mich bei einem kurzen Rock wohler mit einem längeren Oberteil. Ich überspitze es hier, denn ich habe eine schicke Bluse gewählt, welche ich bis obenhin zuknöpfe. Auch nehme ich durch das Vogelmotiv wieder etwas Verspieltheit auf, wobei auch der Rock durch das abgesetzte Volant schon romantisch angehaucht ist. Dazu habe ich noch eine Holztasche in geometrischer Form gewählt sowie die gleichen süßen Schuhe vom ersten Outfit. Die passen im Sommer einfach immer! Schon ist ein schicker und zugleich weiblich, verspieler Look zusammengestellt, wo ich mich einfach auch drin wohlfühle.

Lang oder kurz?

Egal wie, die oberste Priorität bei Röcken sollte doch immer der Wohlfühl-Faktor sein. Jeder muss für sich selbst entscheiden und auch dahinter stehen, was er trägt. Macht keine Trends nach, die euch nicht gefallen und bleibt euch besser treu. Natürlich ist es immer gut, neues auszuprobieren und zu wagen aber man sollte sich dabei nie selbst vergessen. Ich fühle mich tatsächlich in beiden Outfits wohl, sie zeigen einfach unterschiedliche Facetten von mir. Daher konnte ich mich mal wieder nicht für einen Favoriten entscheiden. Was sagt ihr, welches der beiden Outfits ist euer Favorit? Verratet es mir gerne in den Kommentaren, eure Tiffy.

shop the look

langer Rock von Asos Design

kurzer Rock von Asos Design

Bustier von free people

Bluse von fb sister (ähnlich hier)

Schuhe von Toms

Tasche von South Beach

6 Antworten

  1. OKAY WOW – wie Hammer ist bitte der Leder-Minirock? So einen brauche ich auch und zwar ASAP! Der Sommer kann vor mir aus dann auch bald mal antreten, ich kann es echt kaum erwarten, alle meine geliebten Röcke und Kleider auszupacken und zu tragen!

    xx

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Teile diesen Beitrag:

Related Posts