tiffyribbon

Hochzeit, Abschlussball & co. – Was ziehe ich an?

*Anzeige – mit Affiliate-/Werbelinks*

Sobald es Frühjahr wird, bedeutet dies auch, dass die Hochzeits-Saison langsam anläuft. Dazu gesellen sich noch weitere festliche Anlässe wie Abiball, Jugendweihe oder Tanzabschlussball. Für alle die jetzt noch im Hochsommer auf panischer Suche nach dem perfekten Kleid sind, habe ich ein paar Last-Minute-Outfits zusammen gestellt. Dabei gibt es ebenso Allround-Talente für mehrere Anlässe sowie elegante Kleider für ganz besondere Anlässe. Daher zeige ich euch heute meine sechs Favoriten an Kleidern, welche wir übrigens auf dem Erfurter Flughafen geshootet haben. Alleine diese Kulisse war atemberaubend, weswegen es wohl eines meiner liebsten Shootings bleiben wird. Apropos kann jeder an solchen Touren am Flughafen teilnehmen, einfach hier informieren oder beim nächsten Flughafenfest vorbeischauen.

Schlicht, einfach und schön 

Ein Thema, welches immer gut ankommt, egal ob Grillparty, Geburtstag oder auch Hochzeit, sind blumige Kleider. Besonders kleinteilige Prints sind schön dezent für einen Hochzeitslook. Hier sind eher zurückhaltende Outfits angesagt, immerhin soll die Braut im Mittelpunkt stehen. Dabei kann es sowohl feminin und luftig sein oder etwas strenger und maskuliner, je nach Geschmack ist alles erlaubt. Damit ihr aber perfekt für die nächste Hochzeit vorbereitet seid, informiert euch vorher, ob es ein Motto oder Dresscode gibt. Niemand möchte die Frau im knalligen Kleid sein, welche auf jedem Hochzeitsbild auffällt. Deswegen heißt es besser anpassen, damit das Brautpaar auch später auf den Bildern im Mittelpunkt stehen kann.

Kleid mit Blumenprint von Zara (ähnlich hier)

Maxikleid von Vila

Mein Tipp für ein gelungenes Hochzeitsoufit: es ist egal ob Hose, Rock oder Kleid, einfach gedeckte oder pastellene Farben wählen, hell und freundlich soll es nämlich sein. Solche dezenten Farben passen eigentlich überall, ganz in Schwarz gehüllt wird selten gerne gesehen. Daher heißt es sensibel umgehen mit dem Thema Outfit und bei Unsicherheiten lieber die Braut nochmal fragen. Sollte diese Wünsche äußern, dann einfach darauf achten und die Wünsche respektieren, auch wenn es vielleicht nicht ganz eurem Geschmack entspricht. Kompromisse sind doch meist schnell gefunden, damit der Tag für alle schön wird. Ich war froh, dass bei mir so viele nachgefragt haben und es keinen gab, der von Weiten schon sichtbar war.

Extravagant, lässig und elegant

Natürlich gibt es genug andere Möglichkeiten, um hervorzustechen. Eigentlich kann man bei den meisten Anlässen, wie zum Beispiel beim Abschlussball, ruhig zu knalligen und auffallenden Kleidern greifen. Auch müssen diese nicht zwingend elegant und mit Tüll sein, sondern auch fließend mit einem Hauch 20er-Jahre-Touch. Denn Retro ist In und von den 20er bis in die 90er ist heutzutage alles gerne gesehen und erlaubt. Besonders im Sommer sind bei festlichen Anlässen luftige und leichte Kleider perfekt geeignet.

Maxikleid von Esprit

Maxikleid von Next

Freizeitkleider für jeden Anlass

Die Allround-Talente unter den Kleidern sind selbstverständlich Freizeitkleider mit fließenden Stoffen und einfachen Schnitten. Solche Kleider finde ich am besten in einer Farbe, die dem natürlichen Hautton schmeichelt. Die passen immer, egal ob beim Treffen mit Freunden, der nächsten Cocktail-Party oder der heiß ersehnten Abschlussfeier. Durch die passenden Accessoires wird hier schnell ein Abendoutfit gezaubert. Dabei sind knallige Töne wie senffarben oder ein Mix mit passenden Farben wie Rot und Rosa perfekt für mehrere Situationen. Solche Kleider sind ideal für Leute, welche öfters auf Feste eingeladen werden und nicht jedes Mal ein neues Kleid brauchen. Wichtig ist hier, auf weiche Stoffe und einem ruhigen Schnitt zu achten. Dies hat den Vorteil, dass es vielseitig einsetzbar ist. Also nicht zu wild, nicht zu auffällig aber trotzdem noch ein Hingucker durch Farbe und Form. Ihr solltet euch wohlfühlen, egal ob mit Absatzschuhen oder Sneaker.

senffarbenes Kleid von Hallhuber

Wickelkleid von Cortefiel (ähnlich hier)

Bei euch stehen demnächst festliche Anlässe an und ihr habt noch nichts zum Anziehen? Dann werdet ihr bei mir heute hoffentlich fündig. Übrigens bin ich ein großer Fan der 20er Jahre, mein Favorit steht also schon fest. Wie sieht es bei euch aus? Verratet es mir gerne in den Kommentaren, eure Tiffy.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Teile diesen Beitrag:

Related Posts