Belgien: Brügge

Nach Antwerpen fuhren wir nun weiter Richtung Brügge! Unser zweiter großer Aufenthalt in Belgien (Für Teil 1 siehe Belgien: Antwerpen) und auch letzter bevor es weiter geht nach England!

Brügge

Wir haben nicht direkt bei Brügge übernachtet, sondern bei Blankenberge ( in De Haan genau genommen). Wieder direkt am Meer natürlich! Wir sind dann am nächsten Morgen direkt auch mal ans Meer, da Hunde dort erlaubt waren ( kommt ja leider nicht oft vor). Wir sind aber nicht weit gekommen, denn wir haben grade die Brücke über die Straße überquert, als wir schon ein paar Menschen beim Eingang sahen. Komisch, dachten wir…will keiner zum Strand? Wir wurden dort auch nett von den Belgiern empfangen und wurden aufgeklärt: Bombenentschärfung am Strand! (Ich hatte mich am Abend vorher schon einen wirklich lauten Knall gehört, aber mir nichts weiter dabei gedacht…) Zum Glück standen schon andere Hunde hier, unser Hund war also beschäftigt. Wir haben uns das Spektakel natürlich angeschaut, kommt ja nicht so oft vor. Nach dem großen Knall  noch schnell ein paar Fotos gemacht und dann sind wir zurück Fahrräder holen, um nach Brügge zu fahren.

IMG_3759

IMG_3756

IMG_3673

Ich hab leichtsinnig gesagt, ist ja nicht weit…..15km….mit dem Klapprad! Etwa 1,5h Stunden später sind wird auch endlich angekommen, mit Zwischenstopp beim Decathlon (ein Laden nach dem wir fast süchtig wurden). Nach so viel Strapazen um nach Brügge zu kommen, war es aber um so schöner! Ich war total begeistert ( Amsterdam blieb trotzdem noch meine Nr. 1), aber durch die vielen Brücken und den mittelalterlichen Charme erinnerte es mich an Venedig und per Grachtenfahrt konnte man auch alles vom Wasser aus erkunden.

IMG_3726IMG_3733IMG_3691IMG_3714

Wir haben gefühlt alles erkundet in Brügge, sind am Rathaus vorbei über den Marktplatz geschlendert, haben im Königin Astrid Park Pause gemacht und waren beim Tierarzt. Den wer nach England mit seinem Hund reisen möchte, muss die Einnahme einer Wurmkur nachweisen (1-5 Tage vorher, Nachweis durch Tierarzt erforderlich!). Es hat aber alles wunderbar geklappt und einen kleinen Plausch mit der Tierärztin gab es noch dazu. So konnten wir nun am nächsten Tag beruhigt Richtung England fahren, was uns dort erwartete, erfahrt ihr im nächsten Blogpost! Eure Tiffy

IMG_3677IMG_3674IMG_3716

Fotos von Forkapicture

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt!

4 Kommentare zu „Belgien: Brügge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.