Cozy & Comfy – Kuschellook mit Cardigan

Wenn wir eines modisch aus dem letzten Jahr gelernt haben, dann ist es die Wichtigkeit von gemütlicher Kleidung. Im Homeoffice muss es nicht jeden Tag ein Anzug oder die unbequeme Jeans sein. Jedoch kann man sich schlecht im Schlafanzug hinsetzen, etwas morgendliche Routine will da schon noch dabei sein. Außerdem kann ja auch ein unverhoffter Videocall aufploppen. Damit hier keine Panik entsteht, es aber trotzdem gemütlich sein soll, ist ein Cardigan die perfekte Wahl. 

Die Vielfältigkeit des Cardigans

Das Schöne am Cardigan ist nämlich, dass man ihn eine Woche tragen kann und er könnte jeden Tag anders aussehen. Angefangen klassisch getragen als offener Cardigan mit einem Rollkragenpullover oder Shirt darunter. Klappt immer, ist gemütlich und es passt auch jede gemütliche Hose dazu. Danach kommt als weitere Wahl das Lieblingskleid mit Cardigan, dass kann man schließlich auch perfekt zu Hause tragen.

Strick meets Strick

Ebenso passt zum Cardigan natürlich ein Strick-Oberteil, welches auch ein kurzes Top sein kann. Jetzt einfach die ersten Knöpfe des Cardigans schließen, damit es weniger freizügig ist. Für den kompletten Stricklook kann man jetzt einen Strickrock dazu wählen. Hier ist der Komfortfaktor superhoch, aber trotzdem ist der Look schick und modern. Aber nicht nur Strick ist schick, auch eine ausgefallene Bluse mit großem Kragen kommt gut unter einem Cardigan.

Cardigan als Einzelstück  

Aber nicht nur mit anderen Kleidungsstücken kann er strahlen, auch einzeln getragen als Oberteil ist er perfekt. Man muss daher nicht zwingend ein Oberteil drunter tragen. Man kann ihn auch einfach zuknöpfen und als Einzelstück tragen. Mag ich persönlich auch gerne, weil es den Look gleich etwas geheimnisvoller macht. Trägt sie etwas drunter oder doch nicht?  

*Werbung – Affilinetlinks*

Cardigan
Cardigan
Cardigan

Cardigan Hacks

Zum Abschluss will ich natürlich noch zwei Tricks verraten. Es gibt selbstredend noch mehr Möglichkeiten einen Cardigan zutragen. Schon mal den Cardigan verkehrt herum getragen? Einfach die Knöpfe am Rücken tragen und schließen. Vorne sieht es dann einfach wie ein Pullover aus, denn man mit einer Kette noch aufpimpen kann und hinten hat man die Knöpfe als Hingucker. Ebenso kann man ihn umgedreht tragen als offenen, weich fallenden Cardigan. Also der Saum liegt nun auf den Schultern, wodurch oben mehr Stoff ist und es insgesamt weicher fällt. Und wie tragt ihr euren Cardigan am liebsten? Klassisch oder lieber abgewandelt? Erzählt es mir gerne in den Kommentaren, eure Tiffy.  

P.S: Es ist wieder Styleseven-Zeit und das erste Thema im Januar ist Kuschellook. Mal sehen, was die anderen hier stylen!

The other Girls

Style Seven Blogparade: Fashion Blogs Style Seven Blogparade: Tiffy Ribbon Style Seven Blogparade: White Lily Style Style Seven Blogparade: Linnis Leben
Style Seven Blogparade: The Coco Question Style Seven Blogparade: Milli loves Fashion Style Seven Blogparade: Meet Miri Style Seven Blogparade: All about Life Blog

Shop my Look

Cardigan 1 von Mango

Cardigan 2 von Pull&Bear

Strick-Top von NU-IN

Rock von NU-IN

Hemdbluse von Mango

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt!

3 Comments

  • Posted 1. Februar 2021 12:41
    by Linni

    Hallo Tiffy,
    ich finde deinen Look echt super. Mir geht es auch so. Ich bin immer montags und donnerstags im Home Office und eigentlich ist dann auch immer mindestens ein Video Call dabei.

    Wünsche dir eine schöne neue Woche!

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

  • Posted 1. Februar 2021 16:38
    by Susi

    Liebe Tiffy,
    Ich liebe deine Strick meets Strick Kombi – super angesagt und die cremefarbe ist toll! Super Styling Tipps & ich werde bestimmt den ein oder anderen anwenden 🙂

    Liebe Grüße, Susi
    https://www.whitelilystyle.de/

  • Posted 1. Februar 2021 17:06
    by Milli

    Ich mag die Ton-in-Ton Kombi total gerne an dir. Dieser Kuschellook sieht zudem total gemütlich aus und hat trotz der Materialkombi „Strick auf Strick“ gar nichts von einem typischen Couch-Potatoe-Outfit. Echt toll kombiniert!

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

Leave a comment