Me-time mit der Ma Vie Beauty Box


*Werbung – Beauty Box mit freundlicher Unterstützung von Ma Vie Friseure & Art*

Wie kann man besser ins neue Jahr starten, als sich etwas Me-Time zu gönnen! Denn immerhin sollte man sich immer etwas Gutes tun, man hat schließlich nur den einen Körper. Daher habe ich mich besonders über die Möglichkeit gefreut, die neue Beauty Box von Ma Vie zu testen. Die Box kommt zwar von meinem Friseur, aber es ist mehr drin als nur Etwas für die Haare. Ich war überrascht über die Vielfalt und habe nun fleißig einen Monat lang die unterschiedlichsten Produkte getestet. ...  weiterlesen

19 Ziele für 2019

Heute gibt es bei uns nun Vorsätze für das neue Jahr in einer ganz anderen Form. Wir haben es bewusst mal wörtlich genommen und 19 Reise- und Ausflugsziele für 2019 ausgesucht. Das Leben ist zu kurz, um stillzustehen und zu aufregend, um nur an einem Ort zu bleiben. Dabei muss es nicht immer weit weggehen, denn es geht darum seinen Horizont zu erweitern und Neues zu erleben. Am Ende sind es die Geschichten und Erfahrungen die uns ausmachen und daher wollen wir 2019 wieder ganz viele davon sammeln, eure Mila und Tiffy...  weiterlesen

Blog & co: mein Rückblick 2018

Mein persönlicher Rückblick 2018 wäre für mich kurzgefasst: was ein turbulentes Jahr! Ich weiß, man sagt immer, dass die Zeit wie im Flug vergeht. Aber letztes Jahr verging die Zeit wirklich rasende schnell. Das ist aber dem Umstand geschuldete, das wirklich viel los war. Denn immerhin war es das erste Jahr, wo ich durchgängig gebloggt habe. Dazu kam noch meine persönliches Highlight, welches mich immerhin 10 Monate auf Trab hielt. So eine Hochzeit ist leider nicht einfach so nebenbei geplant. Ansonsten habe ich auch neue Herzensmenschen getroffen, mit denen wir viel erlebt haben und natürlich erleben werden. Somit starte ich das neue Jahr erstmal mit meinem Rückblick 2018. ...  weiterlesen

Party Kit Silvester

Wie jedes Jahr steht in kürze wieder überraschend der Jahreswechsel an, genau an diesem Abend soll das Party Kit Silvester zum Einsatz kommen. Wie immer überschlagen wir uns alle mit Erwartungen, wollen, dass gerade dieser Abend als Abschluss des Jahres und Beginn von 2019 besonders wird. Doch genau das ist eigentlich gar nicht schwer. Ob ihr den Abend als Gastgeber schmeißt oder noch ein Mitbringsel für eure Party sucht, dieses einfache DIY sorgt überall für Begeisterung. Dabei ist es egal, ob bei euch eine große Feier oder ein besinnlicher Abend mit Freunden auf dem Programm steht, es ist genau das Richtige um in Stimmung zu kommen. ...  weiterlesen

Auf geht’s zur Silvesterparty!

*Werbung – In Kooperation mit Cutters Store Erfurt*

Das Jahr gehts zu Ende und es wird Zeit dieses ordentlich zu verabschieden. Ich bin jemand, der dies auch noch entprechend zelebriert und sich freut auf eine anständige Silvesterparty. Allerdings bin ich dieses Jahr auch nicht Gastgeber, so kann ich ausnahmsweise Alles in vollen Zügen genießen. Dementsprechend muss noch etwas Schickes her für den großen Abend! Bequem soll es aber auch noch sein und so fiel meine Wahl auf ein elegantes Outfit in klassischem Schwarz.

Materialwechsel

Grundsätzlich ist diesmal alles in dunklen Tönen. Also schwarzes Kleid, Schuhe und Jacke, nur die Strumpfhose setzt sich mit einem dunklen grau etwas ab. Vorteil ist hier natürlich, dass schwarz der Figur schmeichelt und einen nach den verfressen Weihnachtstagen direkt wieder schlanker aussehen lässt. Aber das besondere an Outfit ist der Materialwechsel. Dabei spiele ich mit einem weichen Samt beim Kleid und dem derben Kord bei der Jacke. So wird dem klassischen Kleid etwas an Eleganz genommen und durch die Jacke wird es mehr edgy.

Das Outfit hat noch ein besonderes Highlight, sobald man die Jacke auszieht, wird es nämlich luftig am Rücken. Denn hier ist ein kleiner Schlitz eingearbeitet, der noch genug zeigt, aber nicht zu tief ist. Dazu kombiniert habe ich einen coolen Gürtel, der einen Verschluss ähnlich einem Sicherheits-Gurt vom Auto hat. So verrutscht (mit Sicherheit) nichts bei eurem Outfit.

Was für die Ohren!

Mein liebstes Teil vom Outfit sind aber diesmal die süßen Ohrenwärmer von Barts. Die sind mein persönliches Highlight des Outfits und geben dem Ganzen noch eine niedliche Note. So werden die Ohren warm gehalten und gleichzeitig vor dem Silvester-Lärm geschützt. Zum Schluss gibt es noch was für die Füße. Hierbei habe ich mich für schlichte Boots entschieden. Natürlich sind diese auch wieder Schwarz.

Wie findet ihr meinen edgy Silvesterlook? Wie feiert ihr Silvester? Verratet es mir gerne in den Kommentaren, eure Tiffy.

Shop the look:

Kleid von samsoe & samsoe

Jacke von samsoe & samsoe

Gürtel von samsoe & samsoe

Ohrenwärmer von Barts

Schuhe von Dr. Martens

*Alles im Cutters, Anger 33 in Erfurt erhältlich!* ...  weiterlesen

Von Winter-Depression und Weihnachts-Spirit

Es ist lange her, dass ich Zeit hatte meine Gedanken in Worte zu fassen und etwas zu schnacken. Besonders der Dezember ist einfach ein anstrengender Monat. Dieses Jahr war gefühlt dreifach mehr Stress als sonst und das, obwohl ich ausnahmsweise rechtzeitig alle Geschenke hatte. Ich bin sonst eher der Last-Minute-Shopper!

Nichtsdestotrotz ist es jetzt umso schöner einmal wieder zur Ruhe zukommen und die Gedanken schweifen zu lassen. Jedoch ist dies nach soviel beruflichen und privaten Stress gar nicht so einfach. Denn die Gedanken kreisen weiter und das kann einen wahnsinnig machen. Besonders im Winter steigt dann auch noch die Unzufriedenheit, es wird früh dunkel und gefühlt ist der Tag zu Ende, noch eher dieser begonnen hat. Am liebsten würde ich dann meinen Kopf in den Sand stecken und nichts weiter tun. Das verbreitet natürlich noch mehr schlechte Laune. Ein Teufelskreis, aus dem es kein Entkommen gibt.

Zwei Optionen

Eigentlich hat man jetzt zwei Optionen. Entweder verkriechen oder neu durchstarten und raus aus dem Trott. Ich weiß, das fällt schwer. Auch mich hat die Winter-Depression etwas ergriffen, ich hatte einfach keine Lust auf irgendetwas. Was da hilft? Dafür gibt es kein allgemeingültiges Rezept. Ich glaube, was wirklich hilft, ist der Wille da raus zu kommen. Sich konzentrieren auf das, was bevor steht und auch einfach mal den inneren Schweinehund überwinden.

„Glaube, dass es machbar ist!“

Passender hätte dieser Spruch aus meinem letzten Glückskeks nicht sein können. Noch gefangen in den Gedanken muss man manchmal auch glauben. Einfach daran glauben, dass es besser wird und man es schafft, was man sich vornimmt. Egal ob es beruflich ist oder privat, ohne einen Glauben daran kann es doch nur schiefgehen oder? Auch Weihnachten lässt mich immer etwas mehr an mich glauben, denn ich liebe diese Zeit des Jahres. Ich kann etwas abschalten und reflektieren. Damit ich wieder neu durchstarten kann, genieße ich den Weihnachts-Blues und treibe dahin bei kitschigen Retro-Filmen. Denn früher ging auch alles weiter, wir entwickeln uns ebenso weiter und der Glaube daran, dass alles gut wird, stärkt mich für neue Aufgaben. Was hilft euch bei missmutigen Gedanken? Woran glaubt ihr? Eure Tiffy

Mein Weihnachtsoutfit mit CalvinKlein

*Werbung – In Kooperation mit Cutters Store Erfurt*

Es ist bald soweit, Weihnachten steht vor der Tür! Meine liebste Zeit des Jahres beginnt, die Familie versammelt sich und es wird gemeinsam eine besinnliche Zeit verbracht. Für mich ist Weihnachten immer ein gemütliches Fest, ich möchte mich wohlfühlen und die Zeit genießen. Es gibt keine Zwänge, bei der Familie brauch man sich nie verstellen. Ein paar Tage kann man nun in sich gehen, entspannen und die Zeit genießen. Was ich nun dafür brauche? Natürlich ein cosy Outfit!

Der Zweiteiler! ...  weiterlesen

Purer Schwarzwald-Genuss mit Needle Blackforest Gin

*Werbung – in Kooperation mit Needle Blackforest Gin*

Ihr seid noch auf der Suche nach einem besonderen Geschenk zu Weihnachten? Oder seid ihr einfach nur Gin-Liebhaber? Egal wie, ich habe heute ein kleines Schmuckstück für euch. Denn vor kurzem durfte ich den Needle Blackforest Gin testen. Der original Schwarzwälder Fichtennadel Gin „Needle“ ist wie ein Gruß aus dem Schwarzwald. Gekonnt wurde dieser in die Flasche gebracht und mit Wachholder-Basis sowie heimische Botanicals wie handverlesene Fichtennadeln, Ingwer, Zimt, Lavendel, Orangen- und Zitronenschalen verfeinert. Daher ist der Gin eher mild im Aroma, somit ist er perfekt für alle sanften Gin-Liebhaber wie mich.  ...  weiterlesen

Plätzchengrüße

Da es unzählige Backblogs und Plätzchenrezepte online gibt und ich aber dennoch nicht um das leckere Thema Plätzchen herumkomme, gibt es heute ein etwas anderes Do-It-Yourself zu diesem Thema. Ich möchte euch keine klassischen Rezepte vorstellen, sondern vielmehr Inspiration geben, wie man die selbstgemachten Lieblingsstücke gebührend präsentieren kann. Dabei denke ich vor allem an die liebe Geste etwas Selbstgebackenes zu verschenken. Je nachdem ob an die Arbeitskollegin, eine Freundin oder innerhalb der Familie sind Menge und Umfang des Plätzchengeschenkes selbstverständlich keine Grenzen gesetzt. Deshalb findet ihr nachfolgend drei schnelle bis komplizierte Ideen um wenige bis viele Plätzchen kreativ zu verschenken.  ...  weiterlesen